PerspektivWerkstatt - Konfliktmanagement - Business Coaching - Wirtschaftsmediation - GBpsych - Workshops & Seminare
Die reinste Form des Wahnsinns ist es wohl, alles
beim Alten zu belassen und gleichzeitig zu hoffen,
dass sich etwas ändert. - Albert Einstein

MEDIATION IM PRIVATEN UMFELD

Unser Wohlbefinden ist eng mit unserem Verhältnis zu Familie und Freunden verknüpft

Innerhalb der Familie, des Wohnumfelds und des Freundeskreises ist Harmonie ein hohes Gut. Die Angst, z.B. ein Thema offen anzusprechen und damit die gewünschte Harmonie im privaten Umfeld zu gefährden, ist verständlicherweise sehr hoch.

Wenn der Konflikt dann ausbricht, befindet man sich sehr schnell in einer hohen Eskalationsstufe. Dies hängt mit der langen Zeit zusammen, in der man versucht hat, den Konflikt zu ignorieren und den gleichzeitig hohen Erwartungshaltungen, die man an seine nächste Umgebung hat.

So führen unterschiedliche Sichtweisen auf ein Thema gerade im privaten Umfeld nicht selten zu sehr heftigen Reaktionen, die oft eine lange und unerfreuliche Phase der Konfrontation nach sich ziehen.

 

Themen aus der Praxis

  • Trennungen oder Scheidungen,
  • Konflikte innerhalb der Familie,
  • Erbschaftsstreitigkeiten,
  • Unternehmensnachfolgen,
  • Konflikte in Wohnungseigentümergemeinschaften,
  • Nachbarschaftsstreitigkeiten und
  • Konflikte in Mietverhältnissen oder WG’s.

 

Positive Aspekte der Mediation im privatem Umfeld

Gerade bei Konflikten im privaten Umfeld ist die Mediation ein sehr zu empfehlendes Verfahren. Denken Sie nur an ein Scheidungsverfahren, bei dem auch Kindern involviert sind. Aus unserer Sicht darf es nur eine gemeinsame, interessensgerechte und in die Zukunft gerichtete Lösungen geben.

  • Raum für Interessen, Wünsche, Emotionen und Bedürfnisse.
  • Die Betroffenen entscheiden selbst, was für sie richtig und wichtig ist.
  • Alle Beteiligten kommen zu Wort und werden gehört.
  • Faire Lösung: Nur wenn beide Seiten der Lösung zustimmen, wird die Lösung festgelegt.
  • Gemeinsame und somit dauerhafte Lösungen für die Zukunft.
  • Schnelle Lösungsfindung.
  • Interessenneutraler und strukturierter Prozess.

Warten Sie nicht zu lange. Klären Sie Ihre Konflikte, bevor Sie zu einem unüberwindlichen Graben zwischen Ihnen und Ihrer Umgebung führen.

In einem kostenfreien Erstgespräch beantworte ich gerne Ihre Fragen und Sie erfahren mehr über die Möglichkeit der Konfliktauflösung in Ihrer konkreten Situation.

 

 

 

 

 

Aktuelles

Wie informiert sich Generation Y über Arbeitgeber

Kienbaum-Studie
Laut einer Studie von Kienbaum befragen 48 % der Studierenden Freunde und Bekannte, die schon im Arbeitsleben stehen. Jeder Dritte informiert sich in Chats und Foren. Jeder Fünfte liest sich Arbeitgeberbewertungen auf Portalen durch, wie zum Beispiel Kununu. Demgegenüber nutzen lediglich 3 % spezielle Recruiting Apps von Unternehmen.
Daraus folgt: Mitarbeiter sind entscheidende Botschafter der Arbeitgebermarke.

VUCA-Welt und GBpsych

Industrie 4.0 und Arbeitszufriedenheit stehen nicht im Widerspruch
Prof. Dr. Thorsten Perty forscht an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis zu den Themen "Digitale Transformation" und "Digital Leadership". Im folgenden Artikel gibt er einen Überblick und erklärt, warum in der sogenannten VUCA-Welt Partizipation immer wichtiger wird. Ein Ansatz der PerspektivWerkstatt ist, Unternehmen und Belegschaft flexibel und erfolgreich in einer VUCA - Welt auszurichten.

Mitarbeiter motivieren, ganz ohne Boni

27. September 2017
Konzerne motivieren Mitarbeiter mit Erfolgsprämien, Firmenwagen und vielfältigen Aufstiegsmöglichkeiten. Mittelständler können da nicht mithalten – wohl aber anders überzeugen.
Wir beraten Sie gern

Mail: Kontakt@PerspektivWerkstatt.com 
Telefon: 02054 8735440 
Mobil: 0172 9330005 

Kontakt 2

Schnellzugriff