PerspektivWerkstatt - Konfliktmanagement - Business Coaching - Wirtschaftsmediation - GBpsych - Workshops & Seminare
Die reinste Form des Wahnsinns ist es wohl, alles
beim Alten zu belassen und gleichzeitig zu hoffen,
dass sich etwas ändert. - Albert Einstein

STRATEGIEENTWICKLUNG - ZIELKLARHEIT - VISION

"Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß,
wohin er segeln will."

So häufig wie der Satz von Michel de Montaigne genutzt wird, so wenig befassen sich die meisten von uns wirklich mit den Zielen ihres Handelns. Kennen Sie Ihre eigenen Ziele? Kennen Sie die Ziele Ihrer Mitstreiterinnen und Mitstreiter? Wann haben Sie das letzte mal darüber nachgedacht, was Sie mit Ihrem Handeln wirklich erreichen möchten? Wie transportieren Sie Ihre Vision in Ihr Unternehmen?

Wenn Sie den Eindruck haben, dass Sie Ihre eigenen oder die Ziele Ihrer Mitstreiterinnen und Mitstreiter nicht mehr wirklich verstehen, dann ist es sinnvoll, sich Zeit zu nehmen und diese wichtige Fragestellung abzuklären. Denn "Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will" und nichts ist anstrengender und unwirtschaftlicher als als (Leitungs-)Team bewusst oder unbewusst in verschiedene Richtungen zu rudern. Steigen Sie für einen kurzen Moment aus dem Boot und erarbeiten Sie gemeinsam mit Ihren Mitstreiterinnen und Mitstreitern Ihre gemeinsame, motivierende und zukunftsfähige Unternehmensstrategie.

Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen das passende Format für die Entwicklung bzw. Weiterentwicklung Ihrer Unternehmensstrategie.   

 

Selbstverständlich kann diese Fragestellung auch im Einzelcoaching bearbeitet werden.

 

Aktuelles

Den Wandel im Griff haben

Artikel in der AiB von P. Kastenholz, A. Küppers und R. Heidemann
Mehrbelastung und Unsicherheit ist ein fester Bestandteil der Arbeitswelt geworden. Die Gefährdungsbeurteilung psychische Belastung (GBpsych) hilft Belegschaft und Unternehmen zu schützen. Eine sinnvoller Einsatz der GBpsych liefert einen strukturierten, agilen Weg mit effektiven Lösungen. In unserem Artikel in der AiB beschreiben wir den Weg aus Sicht der Interessensvertretung.

Wie informiert sich Generation Y über Arbeitgeber

Kienbaum-Studie
Laut einer Studie von Kienbaum befragen 48 % der Studierenden Freunde und Bekannte, die schon im Arbeitsleben stehen. Jeder Dritte informiert sich in Chats und Foren. Jeder Fünfte liest sich Arbeitgeberbewertungen auf Portalen durch, wie zum Beispiel Kununu. Demgegenüber nutzen lediglich 3 % spezielle Recruiting Apps von Unternehmen.
Daraus folgt: Mitarbeiter sind entscheidende Botschafter der Arbeitgebermarke.

VUCA-Welt und GBpsych

Industrie 4.0 und Arbeitszufriedenheit stehen nicht im Widerspruch
Prof. Dr. Thorsten Perty forscht an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis zu den Themen "Digitale Transformation" und "Digital Leadership". Im folgenden Artikel gibt er einen Überblick und erklärt, warum in der sogenannten VUCA-Welt Partizipation immer wichtiger wird. Ein Ansatz der PerspektivWerkstatt ist, Unternehmen und Belegschaft flexibel und erfolgreich in einer VUCA - Welt auszurichten.
Wir beraten Sie gern

Mail: Kontakt@PerspektivWerkstatt.com 
Telefon: 02054 8735440 
Mobil: 0172 9330005 

Kontakt 2

Schnellzugriff

Wir möchten die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite kontinuierlich verbessern. Hierzu nutzen wir Cookies. Gleichzeitig ist uns der Schutz Ihrer Daten ein wichtiges Anliegen. Mit der Nutzung unserer Seite, gehen wir davon aus, dass Sie unser Anliegen unterstützen.