PerspektivWerkstatt - Konfliktmanagement - Business Coaching - Wirtschaftsmediation - GBpsych - Workshops & Seminare
Die reinste Form des Wahnsinns ist es wohl, alles
beim Alten zu belassen und gleichzeitig zu hoffen,
dass sich etwas ändert. - Albert Einstein

SEMINAR - WORKSHOP - WERTSCHÖPFUNG DURCH KONFLIKAUFLÖSUNG

Aus Konflikten innovative Lösungen entwickeln

Wo Menschen zusammenarbeiten kommt es zu Konflikten. Es liegt an den Führungskräften eines Unternehmens, ob diese Konflikte ungelöst bleiben und den Arbeitsprozess lähmen, oder ob aus Konflikten etwas neues, positives entsteht.

Die PerspektivWerkstatt zeigt leitenden Mitarbeitern, wie man Konflikte und deren Ursachen richtig erkennt - auch wenn diese nicht offensichtlich sind, wie man zwischen den Parteien vermittelt und wie man zu konstruktiven Lösungen kommt.

Weil jeder Konflikt anders verläuft, ist diese Aufgabe nicht immer einfach. Deshalb ist es uns wichtig, dass die Seminarteilnehmer lernen, eigene Strategien und Vorgehensweisen zu entwickeln.

Dieses praxisnahe Seminar, bei dem unter anderem die neuesten psychologischen und neurobiologischen Erkenntnisse berücksichtigt werden, zeigt mit Vorträgen, Übungen, Fallbeispielen und Rollenspielen auf, wie Konflikte entstehen, mit welcher Dynamik sie sich entwickeln und wie sie sich lösen lassen. 

  • Wie entstehen Konflikte und wie entwickeln sie sich?
  • Wie lassen sich Eskalationen vermeiden?
  • Welche Formen von Konfliktverhalten und Schutzhaltungen gibt es?
  • Wo ist die Grenze zwischen normalen Konflikten und Mobbing?
  • Welche Methoden führen zu produktiven Konfliktlösungen?
  • Welche Rolle spielen subjektive Wahrnehmungsprinzipien?
  • Wie funktioniert eine deeskalierende Gesprächsführung?

Diese und weitere Themen bearbeiten wir im Rahmen eines Workshops, den wir individuell auf den Bedarf Ihrer Führungskräfte zuschneiden.

 

Selbstverständlich können die Themen auch in Einzelcoachings bearbeitet werden.

Aktuelles

Den Wandel im Griff haben

Artikel in der AiB von P. Kastenholz, A. Küppers und R. Heidemann
Mehrbelastung und Unsicherheit ist ein fester Bestandteil der Arbeitswelt geworden. Die Gefährdungsbeurteilung psychische Belastung (GBpsych) hilft Belegschaft und Unternehmen zu schützen. Eine sinnvoller Einsatz der GBpsych liefert einen strukturierten, agilen Weg mit effektiven Lösungen. In unserem Artikel in der AiB beschreiben wir den Weg aus Sicht der Interessensvertretung.

Wie informiert sich Generation Y über Arbeitgeber

Kienbaum-Studie
Laut einer Studie von Kienbaum befragen 48 % der Studierenden Freunde und Bekannte, die schon im Arbeitsleben stehen. Jeder Dritte informiert sich in Chats und Foren. Jeder Fünfte liest sich Arbeitgeberbewertungen auf Portalen durch, wie zum Beispiel Kununu. Demgegenüber nutzen lediglich 3 % spezielle Recruiting Apps von Unternehmen.
Daraus folgt: Mitarbeiter sind entscheidende Botschafter der Arbeitgebermarke.

VUCA-Welt und GBpsych

Industrie 4.0 und Arbeitszufriedenheit stehen nicht im Widerspruch
Prof. Dr. Thorsten Perty forscht an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis zu den Themen "Digitale Transformation" und "Digital Leadership". Im folgenden Artikel gibt er einen Überblick und erklärt, warum in der sogenannten VUCA-Welt Partizipation immer wichtiger wird. Ein Ansatz der PerspektivWerkstatt ist, Unternehmen und Belegschaft flexibel und erfolgreich in einer VUCA - Welt auszurichten.
Wir beraten Sie gern

Mail: Kontakt@PerspektivWerkstatt.com 
Telefon: 02054 8735440 
Mobil: 0172 9330005 

Kontakt 2

Schnellzugriff

Wir möchten die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite kontinuierlich verbessern. Hierzu nutzen wir Cookies. Gleichzeitig ist uns der Schutz Ihrer Daten ein wichtiges Anliegen. Mit der Nutzung unserer Seite, gehen wir davon aus, dass Sie unser Anliegen unterstützen.