PerspektivWerkstatt - Konfliktmanagement - Business Coaching - Wirtschaftsmediation - GBpsych - Workshops & Seminare

FRAUEN IN FÜHRUNG

Standortbestimmung - Rollenbewusstsein - Zielklarheit

Immer mehr Frauen wagen den Schritt und übernehmen Führungsaufgaben. Firmen, die die Idee von gemischten Teams ernst nehmen und den Frauenanteil in den Führungsetagen ausbauen möchten, unterstützen Ihre Leistungsträgerinnen bei diesem Schritt.  

Folgende Themenfelder haben sich in unseren Business Coachings herauskristallisiert:

 

Standortbestimmung, individuelle Werte und Antreiber 

  • Mit welchen Zielen bin ich angetreten?
  • Was habe ich erreicht?
  • Was treibt mich an?
  • Was sind meine Erwartungen an mich und an meine Umwelt? 
  • Was macht mir in meiner Rolle als Führungskraft Freude? 
  • Wie definiere ich Erfolg?
  • Was empfinde ich als belastend? 

 

Zielklarheit 

  • Was möchte ich erreichen?
  • Was sind meine Stärken? 
  • Was würde ich wie gern anders machen? 
  • Was müsste wie sein, damit ich die begonnene Arbeit erfolgreich fortsetzen kann?
  • Wie ist mein Umgang mit meinen eigenen Aggressionen und mit den Aggressionen anderer? 

 

Rollenbewusstsein

  • Wie anders ist der Andere/die Andere?
  • Wie möchte ich meine Rolle als Führungskraft ausfüllen?
  • Wie möchte ich mit Themen wie Kontrolle, Kritik und Arbeitsverteilung umgehen?
  • Wie möchte ich mich positionieren bzw. durchsetzen?

 

Umgang mit eigenen Ressourcen 

  • Wie gehe ich mit meiner eigenen Zeit um? 
  • Wie gehe ich mit meinen Ressourcen um? 
  • Wie lerne ich z.B. "Nein" zu sagen? 

Diese und weitere Themen bearbeiten wir im Rahmen eines Workshops, den wir individuell auf den Bedarf Ihrer Mitarbeiterinnen zuschneiden.

Selbstverständlich können die Themen auch in Einzelcoachings bearbeitet werden.

Aktuelles

Personalrankings adé

Human Resources Manager - 26. Oktober 2016
"Die Zeiten, in denen sich Mitarbeiterbeurteilungen (fast) ausschließlich um messbare Arbeitsergebnisse und Verhaltensweisen drehten, sind vorbei." schreibt Maria Zankl (Director People Strategy) ihren Artikel.
In unserer schnelllebigen Zeit hat sich die Art und Weise, wie in erfolgreichen Unternehmen Menschen kommunizieren und arbeiten, geändert.

Allein die Beurteilung von "Leistung" hinkt hinterher.

"Wir brauchen den Konflikt"

Human Resources Manager - 23. August 2016

Mehr und mehr Unternehmen stellen ihr Performance Management auf den Prüfstand und wollen es umbauen. Worüber andere nachdenken, hat Unitymedia bereits hinter sich."

Im Interview spricht Jan C. Weilbacher mit Karl-Heinz Reitz, Leiter HR Business Partner und Organisationsentwicklung über ein Modell, das in der Unternehmenswelt immer noch eine Revolution ist.

Interview mit Kyocera-Gründer Kazuo Inamori

WirtschaftsWoche - 22. Juni 2016

Von Kazuo Inamori ist die Aussage "Wer Eier möchte, sollte sich um die Hennen kümmern. Drangsaliert oder tötet man die Henne, wird das mit den Eiern nichts werden." Martin Fritz hat für die WirtschaftsWoche den Kyocera Gründer interviewt.
Wir beraten Sie gern

Mail: Kontakt@PerspektivWerkstatt.com 
Telefon: 02054 8735440 
Mobil: 0172 9330005 

Kontakt 2

Schnellzugriff