Konfliktkosten Konfliktlösung Konfliktmanagement Wertschöpfung Gewinn
Die reinste Form des Wahnsinns ist es wohl,
alles beim Alten zu belassen
und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
Albert Einstein

Wir unterstützen Sie: Konfliktmanagement. Praxiswissen. Konfliktkosten. Studie KPMG.

Konflikte muss man sich leisten können

Konfliktkosten entsprechen der Summe, die Sie investieren, um die Konfliktsituation zu dulden.

Multipliziert man nur die Anzahl der beteiligten Personen, deren Monatsgehälter mit der Zeit, die für den Konflikt durchschnittlich im Monat belegt ist, so braucht es kein vertieftes Controllingwissen, um die Summen zu ermitteln, die Konflikte verschlucken. Monat um Monat erhöhen sich die Konfliktkosten um diesen Betrag. Vorausgesetzt der Konflikt breitet sich zwischenzeitlich nicht aus.

Konfliktkosten

2012 haben wir an der Studie der KPMG und der Unternehmerschaft Düsseldorf zum Thema "Konfliktkosten" teilgenommen. Die Broschüre zur Studie bietet einen sehr guten Vergleich der Varianten "Konflikte ignorieren" versus "Konflikte lösen" in Konzernen und KMUs.

Schnellzugriff